Turnierhundesport

Der Turnierhundesport ist eine Sportart, die Hund und Mensch gemeinsam ausführen. Die bekanntesten Varianten sind der Vierkampf und der Geländelauf.

Beim Geländelauf gilt es, dass Hund und Herrchen oder Frauchen zusammen eine Strecke von 2000 oder 5000 Meter im Freien zurücklegen. Hier wird natürlich die Zeit gestoppt. Ganz nach dem Motto: “ Möge das schnellere Team gewinnen!“

Ein Vierkampf hingegen besteht aus 4 Disziplinen. Neben dem Gehorsam, zählen zusätzlich die Laufdisziplinen Slalom, Hindernis- und Hürdenlauf dazu. Insgesamt eine sehr abwechslungsreiche Sportart, die wir in unserem Verein aktiv betreiben.

(Hürdenlauf)

(Hindernislauf)

(Slalomlauf)

(Unterordnung)

 

Trainingszeiten:
Mittwoch von 16.00 – 18.00 Uhr
sowie
Samstag von 16.00 – 18.00 Uhr